Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   27.02.13 22:25
    Na, dann mal los!{Emotic
   28.02.13 10:17
    max Peer ist ein Schrank
   28.02.13 10:17
    Yoh wie geht`s

http://myblog.de/philokas

Gratis bloggen bei
myblog.de





Philosophie-Blog

Hallo zusammen,

hier wird geblogt.

Lest Texte, postet die Links, sagt eure Meinung, schreibt, was euch interessiert, diskutiert mit.

 

viel Spaß

26.2.13 11:51


Die Erkenntnistheorie von Descartes

 

René Descartes   1596 - 1650

 

Wie kommen wir nun zu unserem Wissen? Von den Sinneswahrnehmungen alleine kann es wohl nicht abhängen. Was ist es denn, das uns sicheres, unbezweifelbares Wissen gibt?

Lest dazu die Texte unter den Links:

 http://www.focus.de/wissen/mensch/philosophie/philosophie/rene-descartes_aid_6037.html

http://www.wissen57.de/rene-descartes-ich-denke-also-bin-ich.html

1. Wodurch ist Descartes sich so sicher, dass er - und damit jedes reflektierende ich - existiert?

2. Findest du die Argumentation überzeugend?

3. Denke noch einmal an die Geschichte mit dem Gehirn im Tank. Was denkst du darüber, wenn du Descartes Überlegungen zu Grunde legst?

 

27.2.13 22:35


Erkenntnistheorie

Wissen ist gerechtfertigte wahre Meinung.

Oder?

Hier ist ein (etwas konfuser?) Videobeitrag dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=8XeSey4Ns3I

1. Schau dir das Video an.

2. Im Kommentar zu dem Video kritisiert ein User, das Video würde mehr Fragen aufwerfen als beantworten. Stelle einige solcher Fragen, die sich hieraus ergeben.

28.2.13 08:52


Ein Witz

Ein Mann fürchtet, seine Frau würde ihr Gehör verlieren, und so fragt er den Arzt um Rat. Der Arzt schlägt ihm vor, mit ihr zu Hause einen einfachen Test durchzuführen: Der Mann soll sich hinter sie stellen und ihr eine Frage stellen, zuerst aus sechs Metern Entfernung, dann aus drei Metern und schließlich direkt hinter ihr stehend.

Der Mann geht nach Hause, und als er seine Frau mit dem Rücken zur Tür am Herd stehen sieht, fragt er in normaler Lautstärke: "Liebling, was gibt es heute zum Abendessen?"

Keine Antwort

Drei Meter hinter ihr wiederholt er seine Frage: "Liebling, was gibt es heute zum Abendessen?"

Wieder keine Antwort.

Schließlich steht er direkt hinter ihr. "Liebling, was gibt es heut zum Abendessen?"

Da dreht die Frau sich um und sagt: "Schatz, zum dritten Mal - es gibt Huhn!"

 

 

  • Was hat der Witz mit Erkenntnistheorie zu tun?
28.2.13 08:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung